Eine echte bauma-Partnerschaft: Bohnenkamp und das Coreum

Auf der bauma 2019 startete die Zusammenarbeit zwischen dem Coreum und Bohnenkamp offiziell. Aus dem Aufeinandertreffen der beiden starken Marken hat sich eine feste Partnerschaft entwickelt, die sich auch auf der diesjährigen weltgrößten Baumesse zeigt.

Wenn die Absolventinnen und Absolventen des Coreum-Fahrertrainings ihren Hitachi-Radlader über Schotter, Sand und Kies manövrieren, sorgen EM-Reifen aus dem Bohnenkamp-Sortiment für den sicheren Grip. Zusätzlich informiert eine Ausstellung im Coreum über die verschiedenen Möglichkeiten, Radlader und weiter Baustellenfahrzeuge optimal zu bereifen. Auf der aktuellen Messe zeigt sich die Partnerschaft nun in einem besonderen Exponat: einem Hitachi-Radlader mit vier unterschiedliche Reifen.

Eine lebendige Erfolgsgeschichte

„Tatsächlich ist unsere Partnerschaft mit dem Coreum eine lebendige Erfolgsgeschichte, die sich entwickelt hat, nachdem wir auf der letzten bauma im Jahr 2019 intensivere Gespräche geführt haben“, freut sich Frank Hörsting. Er ist bei Bohnenkamp für das Marketing der EM-Reifensparte verantwortlich. In dieser Funktion sorgt er nicht nur für den eindrucksvollen Messeauftritt des international tätigen Reifenlogistikers auf der bauma in München, sondern auch für dessen Sichtbarkeit auf dem weitläufigen Coreum-Gelände nahe Frankfurt. Hier zeigt Bohnenkamp zahlreiche Exponate für unterschiedliche Fahrzeuge und Einsatzszenarien und unterstützt die Einrichtung beratend. Kürzlich haben sogar Spezialisten des Bohnenkamp Training Centers im Coreum zum richtigen Umgang mit Reifen, Rädern und Felgen geschult. Das Fortbildungsangebot vor Ort soll im kommenden Jahr deutlich erweitert werden. „Wir finden hier im Coreum das perfekte Umfeld für praxisnahe Schulungen“, unterstreicht Frank Hörsting.

Das Bohnenkamp-Engagement im Coreum wird auch von den Betreibern gesehen. Björn Hickmann, der Geschäftsführer des Coreum, sagt: „Mit der Bohnenkamp AG konnten wir einen kompetenten und vor allem auch aktiven Partner rund um das Thema Reifen und Räder gewinnen. Auf dessen Spezialisten und ihre Expertisen greifen wir gerne zurück und freuen uns auf weitere Jahre mit dem Bohnenkamp-Team.“ Zuletzt hatte sich Bohnenkamp als Gründungsmitglied des Coreum Circle engagiert. Der Stiftungsverein unterstützt in Not geratene Personen aus der Baubranche und widmet sich der Nachwuchsförderung.

Website COREUM